Praxis-Qualität

Qualität ist, was unseren Patienten zu Gute kommt

Qualität ist, was unseren Patienten zu Gute kommt


Qualität ist für uns kein bürokratischer Begriff, sondern eine Kategorie, die täglich in unserer Praxis umgesetzt wird.

Üblicherweise spricht man von Prozessqualität, Strukturqualität und Ergebnisqualität.

Prozessqualität

Z. B. die Qualität unserer diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen, aber auch die Handlungen im Rahmen direkter ärztlicher Betreuung (z. B. in der Sprechstunde) oder die Betreuung durch das Praxispersonal. Bei komplexen Abläufen ist es sinnvoll, für eine reproduzierbare Qualität die Vorgehensweise im Einzelnen schriftlich zu fixieren (z. B. Arbeitsanweisungen usw.). Die entsprechenden Unterlagen sind jederzeit abrufbar im Praxishandbuch (in schriftlicher oder/und elektronischer Form).


Strukturqualität

Dies betrifft z. B. die qualitativ hochwertige Ausstattung der Praxis, z. B. mit Video-Endoskopen zur Magen- und Darmspiegelung. Hier sorgen wir dafür, dass immer Geräte auf aktuellem technischen Stand zum Einsatz kommen. Ein anderes Beispiel: die hygienische Aufbereitung unseres Instrumentariums mit speziellen Desinfektionsautomaten. In diesen Bereich gehört aber auch ein versorgungsorientiertes Angebot an unsere Patienten, etwa das Vorhalten spezieller Sprechstundentermine für PatientInnen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen oder mit chronischen Lebererkrankungen. Dies sind nur einige wenige Beispiele für Maßnahmen zur Strukturqualität.


Ergebnisqualität

“Am wichtigsten ist, was dabei ‘rauskommt’”, sagt der Volksmund. Und genau das ist die Ergebnisqualität. Etwa bei der Darmspiegelung: Wie viele Polypen wurden nachgewiesen, entfernt und damit Darmkrebs verhindert? Oder: Das effektive Ergebnis unserer Hygiene-Maßnahmen zeigt sich durch das regelmäßige Bestehen der entsprechenden Prüfungen durch das Landesuntersuchungsamt. Die Qualität unserer Koloskopien (Darmspiegelungen) wird ebenfalls regelmäßig von einer Kommission überprüft: Die entsprechenden Nachweise finden Sie als Aushang in unserem Wartezimmer.


Also: Sie können sicher sein, dass wir in unserer Praxis qualitätsorientiert und qualitätsgesichert arbeiten. Das formale Qualitätsmanagement stützt sich auf das sog. QEP-Programm der Kassenärztlichen Vereinigungen und der hier eingerichteten Abteilungen für Qualitätssicherung.

Nur noch eine Anmerkung: Viele “Qualitätssicherer” meinen, die Strukturen von Qualitätsmanagement könne man unmittelbar von dort übernehmen, wo sie entwickelt worden sind (nämlich aus dem Bereich industrieller Fertigung). Das trifft natürlich so nicht zu. Eine Arztpraxis ist nun einmal keine Reifenfabrik ...

Entscheidendes Qualitätsmerkmal bleibt für uns neben der kompetenten medizinischen Versorgung die menschliche Betreuung unserer Patienten.

Um einem Patienten freundlich und kompetent gegenüber zu treten, sollte man nicht vorher in einem Qualitätshandbuch nachlesen müssen ...

Das meinen wir, wenn wir sagen: Qualität ist, was unseren Patienten zu Gute kommt.

 

 

 

 

 

www.gastro-koblenz.de
SEHEN - ERKENNEN - HEILEN magen darm krebsvorsorge darmspiegelung magenspiegelung darm spezialist magen spezialist hämorrhoiden hämoriden verdauung krankheit sodbrennen polypen leber krankheiten
bng zertifiziete Schwerpunktpraxis Kapselendoskopie 2018
bng zertifiziete Schwerpunktpraxis CED 2018
bng zertifiziete Schwerpunktpraxis Hepathologie 2018